Das Forum befasst sich mit dem Thema posttraumatische Belastungsstörung, ein Selbshilfeforum für Betroffene und Interessierte, die sich mit dem Thema auseinandersetzen möchten.
 
StartseiteForenregelnPortalPartnerFAQSuchenLoginAnmeldenImpressum


Achtung: Wir sind umgezogen nach: http://ptbs-forum.de


Herzlich willkommen im alten PTBS-Forum
Gast


Bitte beachtet die ergänzenden neuen Forenregeln, die Forenphilosophie
und die Änderungen bei den Lese- & Schreibrechten.
Diese sind nun deutlicher als zuvor in den Forenbeschreibungen hervorgehoben.



Teilen | 
 

 Akupressur für die Seele - ein Literaturtipp

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
fauna
Ehren-Mitglied
Admin a.D.

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 03.07.10

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 8076

Allgemeine Bemerkung : Es geht nicht darum, keine Ängste mehr zu haben, sondern mich nicht mehr von ihnen beeindrucken zu lassen.

Arbeit/Hobbys : Arbeit: Verschiedenes / Hobbies: Skifahren, Klettern, Hochtouren, Landschaften geniessen bei Wanderungen, Radtouren, Schreiben. Träumen, Tanzen


BeitragThema: Akupressur für die Seele - ein Literaturtipp   Sa 28 Jul 2012 - 7:09

Heute habe ich mir endlich ein Buch gekauft, das mir mein Thera sicher vor 2 Monaten sehr empfohlen hat, als ich einfach etwas brauchte, um mit den alltäglichen schwierigen Gefühlen zurecht zu kommen:

Dr. Pierre-Noel Delatte, "Akkupressur für die Seele - Die Soforthilfe mit 5 Punkten"

Heute Nachmittag ging in die Stadt und holte es mir aus der Buchhandlung. Eben habe ich 4 Sequenzen gemacht. Von der Sequenz gegen Depressionen und Schlafstörungen habe ich sie gleich 3 mal gemacht. - .... und ... ich bin extrem erstaunt wie gut es mir jetzt geht.

Wenn jemand 17.50 Euro für einen Versuch ausgeben möchte und dem eine ehrliche Chance (sich selber auch). Ich kann es nur empfehlen.

Für mich hat sich das Geld schon nach dieser kurzen Anwendung gelohnt. - Find es super und werde mal rauskriegen, was ich damit auch noch machen kann.

Es ist auch eine Sequenz zum "Auflösen von Narben von früheren Traumata". Da werde ich mich auch dran machen. Klar schreibt der Autor auch, dass Traumata von fachlich versierten TherapeutInnen behandelt werden müssen. Es geht um das alltägliche Ausgleichen der Emotionen. Ich werde dem mal eine Chance geben.

Nachdem ich die 4 Sequenzen gemacht habe, fühle ich mich sehr entspannt und ausgeglichen. Ich bin positiv überrascht!

_________________
sunny

Es geht nicht darum, dass du keine Ängste hast,
sondern dass sie dich nicht mehr beeindrucken.

Urheber ist glaube ich J. und/oder K. Arko.
Nach oben Nach unten
blackBox
Moderator

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 06.07.11

Männlich

Geburtstag : 02.11.76

Alter : 42 Sternzeichen : Skorpion

Anzahl der Beiträge : 2370


BeitragThema: Re: Akupressur für die Seele - ein Literaturtipp   Sa 28 Jul 2012 - 20:27

Super, gut zu wissen.Ich habe nämlich die Tage genau nach solchen Büchern gsucht.Leider gibts zu wenige Bücher über Akkupressur, wenn es um rein Psychische Probleme geht, die auch einfach in der Anwendung sind.

_________________
In seinem Lächeln lag die Wärme eines ganzen Sommers.
Nach oben Nach unten
fauna
Ehren-Mitglied
Admin a.D.

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 03.07.10

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 8076

Allgemeine Bemerkung : Es geht nicht darum, keine Ängste mehr zu haben, sondern mich nicht mehr von ihnen beeindrucken zu lassen.

Arbeit/Hobbys : Arbeit: Verschiedenes / Hobbies: Skifahren, Klettern, Hochtouren, Landschaften geniessen bei Wanderungen, Radtouren, Schreiben. Träumen, Tanzen


BeitragThema: Re: Akupressur für die Seele - ein Literaturtipp   Sa 28 Jul 2012 - 21:53

Ich habe es erst gestern gekauft und bin in der Ausprobierphase. Aber ich spür auf ersten Anhieb viel Positives.

Mein Thera hat mir auch schon Punkte gezeigt. Aber eine so umfassende einfache und klare, schriftliche Anleitung konnte er mir natürlich nicht geben. Ich bin sehr neugierig, was ich damit hinkriege.

Bis jetzt habe ich ja in erster Linie mit EFT, Imagination, NLP und lösungsorienter Therapie sowie Kinesiologie in den verschiedensten Richtungen gearbeitet. Das ergänzt sich gegenseitig sehr gut.

_________________
sunny

Es geht nicht darum, dass du keine Ängste hast,
sondern dass sie dich nicht mehr beeindrucken.

Urheber ist glaube ich J. und/oder K. Arko.
Nach oben Nach unten
Reuberlein
Mitglied

avatar

Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 14.01.13

Weiblich

Geburtstag : 29.02.64

Alter : 54 Sternzeichen : Fische

Anzahl der Beiträge : 2139

Arbeit/Hobbys : Rentnerin


BeitragThema: Re: Akupressur für die Seele - ein Literaturtipp   Mo 1 Apr 2013 - 6:09

Hallo fauna,

wünsche frohe Ostertage gehabt zu haben.

Danke für den Buch Tip.
Ich habe es gerade bestellt.
Freue mich drauf, denn meine Erfahrung ist mit solchen Sachen sehr gut!!

vlg
reuberlein


_________________
Deine Gedanken
entscheiden,
ob du in der Hölle
oder im Paradies lebst I love you 

Lieben Gruß vom
Reuberlein  I love you
Nach oben Nach unten
Luna
Mitglied



Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 26.09.13

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 21


BeitragThema: Re: Akupressur für die Seele - ein Literaturtipp   Fr 4 Okt 2013 - 9:30

Hallo!
Danke für den Buchtip! :-) Ich habe sehr gute Erfahrungen gemacht mit den Büchern von Dr. Michael Bohne. Die Bücher heißen z.B. "Bitte klopfen", "Klopfen gegen Lampenfieber", "Klopfen gegen Schmerzen" etc. Ich habe selten EFT-Bücher gesehen, in denen für Laien derart gut die Punkte in Bildern dargestellt sind. Auch die Erklärungen sind gut verständlich und werden mit humorvollen Beispielen und mit Erfahrungen des Autors ergänzt.
Nach oben Nach unten
Luna
Mitglied



Mitgliedschaft als : Betroffene/r

Anmeldedatum : 26.09.13

Weiblich

Anzahl der Beiträge : 21


BeitragThema: Re: Akupressur für die Seele - ein Literaturtipp   Sa 5 Okt 2013 - 10:36

Hallo! Ich bin es noch mal. Ich habe mich im Internet übr das o.g. Buch informiert (Akupressur für die Seele). Angeblich ist bei der deutschen Erstausgabe mit der grafischen Darstellung der Akupunkturpunkte etwas schiefgegangen. Die grafische Darstellung und die Beschreibung der Punkte passen wohl manchmal nicht zusammen. In der Orginalausgabe soll alles okay sein. Vielleicht ist das Ganze inzwischen auch schon überarbeitet, keine Ahnung. Will diese Info einfach an euch weitergeben.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte





BeitragThema: Re: Akupressur für die Seele - ein Literaturtipp   

Nach oben Nach unten
 

Akupressur für die Seele - ein Literaturtipp

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Das Traumaforum :: Gästebereich :: Skills / Imaginationsübungen / sonstige Übungen-